Interessante Veranstaltungen im Landkreis Fulda

Veranstaltungshinweis Kolpingwerk Fulda

JAMBO Dancille Mujawamariya
Hautnah erleben: Kolping Ruanda


Dienstag 08.11.2016
13.00 Uhr Kulinarischer Workshop
15.00 Uhr Interkulturelle Stadtführung per Pedes in Fulda
18.00 Uhr Bunter Informationsabend rund um Ruanda

Die Teilnahme ist sowohl ganztägig, als auch nur bei einzelnen Programmpunkten möglich. Eine Anmeldung ist nur für den kulinarischen Workshop erforderlich. Für die Teilnahme an der Stadtführung oder am Informationsabend bitten wir lediglich um pünktliches Erscheinen am Treffpunkt.

Nomen est omen. Der Name ist Programm. Das Referat EINE WELT baut an der EINEN WELT. So ist die Begegnung mit Menschen in und aus fremden Ländern, und dem gegenseitigen Kennen- und Verstehenlernen ein wichtiger Aspekt in der internationalen Partnerschaftsarbeit.

Wir freuen uns sehr, dass wir Dancille Mujawamariya, Geschäftsführerin des Kolpingwerkes Ruanda, für einen kulturellen Austausch gewinnen konnten. Wir möchten dazu einladen, mehr über Dancille, ihre bewegende Geschichte und ihre Kolpingarbeit zu erfahren. Das Referat EINE WELT vom Kolpingwerk DV Fulda bietet für alle Interessierten einen vielfältigen und interessanten Aktionstag am 08.11.2016 an:

Kulinarisch in Kontakt kommen, heißt es um 13.00 Uhr in der Küche des Jugendwohnens (Treffpunkt). Wir bieten einen Kochkurs der besonderen Art an, bei dem sowohl Kulinarische Highlights aus der Küche Ruandas wie auch der kulturelle Austausch im Mittelpunkt steht. Gemeinsam mit der Kolpingjugend und der kochenden Geschäftsführerin werden die Teilnehmer in die Geheimnisse der afrikanischen Küche eingeweiht. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Interessierte jeden Alters können sich per Online-Formular für den Workshop anmelden. Die Kosten werden vom Diözesanbüro übernommen. Ein Antrag auf Beurlaubung von Schülern gemäß § 69 Abs. 3 Hessisches Schulgesetz ist ggf. möglich.

Weiter im Programm geht es anschließend um 15.00 Uhr mit einer interkulturellen Stadtführung per pedes in Fulda. Auch hier ist eine Teilnahme eines Jeden selbstverständlich möglich. Treffpunkt ist der Eingang des Parkhotels Fulda.

Genauso vielfältig und bunt wie unsere Kolpingwerk ist, geht es in der Folge ab 18.00 Uhr (Treffpunkt: Parkhotel Fulda) beim kunterbunten Themenabend JAMBO Dancille Mujawamariya weiter. Einerseits wird die resolute Dancille ihre Geschichte erzählen, die jeden Zuhörer fesselt. Andererseits versprüht sie Begeisterung, die ansteckt, wenn sie von ihrer Kolpingarbeit berichtet. Denn in Ruanda geht sie, wie viele der Mitglieder, grundsätzlich und selbstbewusst in die Offensive, indem sie sagt: „Seht her, wir sind bei Kolping!“

Mehr über…Dancille Mujawamariya
Dancille hat eine bewegende Vergangenheit. Ihr Mann wurde erschossen, als junge Frau musste sie sich alleine durchschlagen. Ihre jüngste Tochter Providence war gerade zwei Monate alt, als der Vater starb, Eric – das älteste Kind – war zwei Jahre alt. Sechs Jahre lebte Dancille mit ihren insgesamt drei Kindern auf der Flucht „tief im Busch des Kongo“, wie sie selbst sagt. Als sie sich wieder nach Ruanda zurückwagte, hatte sie im Kongo noch fünf weitere Kinder aufgenommen, die ihre Eltern verloren hatten. 2003 hört Dancille das erste Mal von Kolping, als sie in ihrer Heimatpfarrei in Muramba während eines Gottesdienstes die feierliche Aufnahme neuer Kolpingmitglieder erlebt.

2005 wird sie selbst Mitglied, 2007 ist sie bereits Geschäftsführerin des Kolpingwerkes Ruanda. Damals gab es in ganz Ruanda sieben Kolpingsfamilien. Heute sind es 49 Kolpingsfamilien mit 1.875 Mitgliedern. Und an diesem starken Wachstum ist die engagierte Frau maßgeblich beteiligt, der Aufbau der Kolpinggemeinschaft in Ruanda ist zu ihrer Lebensaufgabe geworden. In der Kontinentalversammlung ist sie neben 27 Männern die einzige Frau.



http://www.kolping-fulda.de/jambo-dancille-mujawamariya